Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Aktuelles

Nähere Informationen zu:

ERZ-BIKE Aktivtour
Jetzt anmelden!
ERZHIKE Marathon 2018 im Erzgebirge
Jetzt anmelden!
Vermietung Vereinsmobil und Sportgeräte
ERZ Freund
Sterne des Sports
Deutsches Sportabzeichen
Stützpunktverein Förderung Integration von Flüchtlingen
Veranstaltungskalender
04.01.2018

ERZSPORTSTOUR - Streetsoccer hat begonnen

Streetsoccer ist die moderne Variante des "Straßenfußballs". Wenn es um unsere Nachwuchsausbildung geht, hört man immer wieder, dass es heutzutage leider kaum noch Fußballer gibt, die beim Kicken auf Straßen, Parkplätzen, Schul- oder Hinterhöfen das Fußball-ABC erlernen und im Spiel in kleinen Teams sich verbessern. Dabei sei das die beste Schule, um eine Grundausbildung mit dem Fuß zu erlernen. Doch wer die „Gattung Straßenfußballer“ vom Aussterben bedroht sieht, kann aufatmen: Seit einiger Zeit hat der Kreissportbund Erzgebirge zwei eigene mobile Sportarenen und mit der Veranstaltungsreihe „ERZSPORTSTOUR - Streetsoccer“ können sich alle sportbegeisterte Kicker austoben, ohne dass sie in verkehrsberuhigten Straßen auf die Suche nach den letzten Nischen gehen müssen.

Mit Hilfe des Projektes „Integration durch Sport“ fand am 30.12.2017 das erste Soccer-Festival in Aue statt. 26 Teilnehmer von jung bis alt, von klein bis groß hatten sichtlichen Spaß und Freude beim Kicken.

Ein Ziel dieser Auftaktveranstaltung war, dass man nicht nur mit seinen Freunden in einem Turnier 3 gegen 3 Fußball spielen konnte, sondern vor allem am Vormittag mit anderen bis dato unbekannten Personen aus unterschiedlichen Ländern das Streetsoccer-Spiel mit den Fairplay-Regeln kennenlernte.

Bis zum gemeinsamen Mittagessen wurde in 8 bunt gemischten Mannschaften in einem Festival-Modus gespielt. Dass bedeutet, dass es hierbei um keine Platzierungen ging. Viel mehr lag der Fokus auf das Kennenlernen und gemeinsam Spaß am Spiel zu haben. Ein weiterer Ansatz dieser Veranstaltung war, dass alle beschäftigt sind. So zeigten die Teams, die gerade nicht im Court kicken konnten, ihre Fähigkeiten beim Kopfballtischtennis.

Unerwartet und doch sehr bedeutungsvoll war, dass alle Teilnehmer beim Auf- und Abbau mit unterstützten. „Gemäß dem Prinzip „Gemeinsam spielen - gemeinsam helfen“, war die Auftaktveranstaltung eine gelungenes Event. Wir hoffen, dass wir mit unserer „ERZSPORTSTOUR-Streetsoccer“ unter den Motto „Spielen für einen guten Zweck“ noch mehr interessierte Vereine, Unterstützer und Teilnehmer finden“, so das Fazit des Geschäftsführers Daniel Schneider.

« zurück