Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Sportabzeichenwettbewerbe

Bereits seit 1999 gibt es in Sachsen Sportabzeichenwettbewerbe für Vereine, Schulen und Stadt-/Kreissportbünde. Ziel ist dabei die Popularisierung des Sportabzeichens im gesamten Freistaat. Dank der Förderung durch den Ostdeutschen Sparkassenverband kann dieses Projekt auch 2017 weitergeführt werden. 

Weitere Informationen zu den Wettbewerben finden Sie auch auf den Seiten des LSB Sachsen e.V.

Sportabzeichenwettbewerb der Schulen

Teilnahmeberechtigt sind alle sächsischen Schulen mit ihren Schüler/innen sowie Lehrer/innen, bei denen wenigstens 15% der Schülerschaft bzw. mindestens 15 Schüler und Lehrer das Abzeichen erfolgreich erworben haben.Schüler und Lehrer, die das Sportabzeichen im genannten Zeitraum bei Vereinen abgelegt haben, können in die Wertung einbezogen werden. Jeder Schüler und jeder Lehrer darf nur einmal in die Schulwertung kommen.

Gewertet wird in folgenden 5 Kategorien:

  • Grundschulen bis 150 Schüler
  • Grundschüler über 150 Schüler
  • Oberschulen, Gymnasien bis 400 Schüler
  • Oberschule, Gymnasien & berufsbildende Schulen über 400 Schüler
  • Förderschulen

Mit dem Einreichen des ausgefüllten Meldeformulars beim KSB Erzgebirge bis zum 31.12.2018 können alle Grund- und Oberschulen, Gymnasien, Förderschulen und berufsbildende Schulen aus dem Erzgebirgskreises  teilnehmen.

Ausschreibung

Meldeformular

Sportabzeichenwettbewerb der Sportvereine

Teilnahmeberechtigt sind alle Sportvereine des Erzgebirgskreises, die Ihre Prüfkarten bis spätestens 31.12.2018 beim Kreissportbund Erzgebirge abgegeben haben. Prüfkarten von den Erwachsenen können auch direkt an den Landessportbund Sachsen gesendet werden.

Ansprechpartner

Fragen zu den Sportabzeichenwettbewerben beantwortet Ihnen gern unser Sportjugendkoordinator Herr Fabian Göbel unter Tel.: 03733/ 145-436 oder per mail f.goebel(at)ksberzgebirge.de.