Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Volleyball

Ergebnisse 2018

Erzgebirgsmeisterschaft der Klassen 7/8 am 11.06.2018 in ANNABERG-Buchholz

Die Erzgebirgsmeisterschaften im Volleyball-Mixed der Klassenstufen 7/8 fanden am 11.6. in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz statt. Lediglich zwei Team der Schulen aus Oberwiesenthal und Olbernhau fanden den Weg in die Silberlandhalle. Das Team der Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal setzte sich deutlich mit 3:0 (25:11, 25:18, 25:12) gegen die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Olbernhau durch.

Ergebnisliste der Klassenstufe 7/8

 

ERZGEBIRGSMEISTERSCHAFT DER KLASSEN 11-13 AM 13.06.2018 IN ANNABERG-BUCHHOLZ

Schon spannende Begegnungen zeigten sich in der Vorrunde, in der in zwei Viererstaffeln im Modus "Jeder gegen jeden" die Platzierungen ermittelt wurden. Im Anschluss wurden die Finalisten in Überkreuzvergleichen der beiden Erst- und Zweitplatzierten jeder Staffel ermittelt. Dort lieferten sich besonders die beiden Schwarzenberger Mannschaften einen harten Kampf. Doch der Sieger dieses Vergleiches, Schwarzenberg 2, hatte dann keine Chance im Finale gegen die im ganzen Turnierverlauf überlegenen Olbernhauer Gymnasiasten. Platz 3 sicherte sich die 1. Mannschaft aus Schwarzenberg mit einem Sieg gegen das Team der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge. Platz 5 sicherte sich das Gymnasium Zwönitz vor dem LKG Annaberg, dem BSZ Annaberg und dem BSZ Schneeberg.

Ergebnisliste der Klassenstufe 11-13

 

 

 

Ergebnisse 2017

Erzgebirgsmeisterschaft (MEK) der Klassen 9/10 am 23.05.2017 in Olbernhau

Gymnasium Olbernhau in diesem Jahr nicht zu schlagen - Auftakt der Erzgebirgsspiele im Volleyball mit den  Klassen 9 und 10 

Vier Stunden lang flogen heute  im Sportkomplex Olbernhau die Volleybälle, ehe der Meister der Erzgebirgsspiele der Klassen 9 und 10 gekrönt wurde. 8 Mannschaften ermittelten zunächst in zwei Staffeln die Sieger und Platzierten der Vorrunde. Im anschließenden Überkreuzvergleich nutzten die Wintersportler aus Oberwiesenthal  , die in der Vorrunde Zweiter in Staffel 1 geworden waren, ihre Chance zum Einzug in das Finale. Dies sah zunächst nicht danach aus, denn den ersten Satz gewannen die Olbernhauer Oberschüler knapp in der Verlängerung mit 22:20. Der zweite Satz ging mit  20:16 an das Oberwiesenthaler Team, so dass ein dritter Satz entscheiden musste. Den ließen sich die Langläufer und Biathleten nicht mehr aus der Hand nehmen mit einem 15:12-Erfolg . Infolgedessen ergab sich  die Konstellation , dass  das erste Spiel des Turniers und  auch das letzte Finalspiel von den selben Mannschaften bestritten wurde. Mit viel Einsatz stämmten sich die Oberwiesenthaler Gymnasiasten einem starken Gegener entgegen , mussten aber jeweils in der Schlussphase der einzelnen Sätze die Überlegenheit des Olbernhauer Gymnasialteams   anerkennen. Wie schon im Erzgebirgsfinale und im Regionalfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ gewann diese Mannschaft knapp vor den Oberwiesenthalern. Die Olbernhauer Oberschüler, die innerhalb eines Ganztagesangebotes trainieren, gewannen gegen die 10-Klässler derselben Schule die Bronzemedaille. Platz 5 ging an das LKG Annaberg vor den 8-und 9-Klässern des Gymnasiums Olbernhau und die OS Lugau sicherte sich den 7.Platz vor Klasse 9 aus Olbernhau. (Text: Uwe Meyer, Schulsportkoordinator ANA) 

Spielergebnisse und Abschlusstabelle der Klassen 9 und 10

 

ERZGEBIRGSMEISTERSCHAFT (ANA) DER KLASSEN 7 und 8 AM 30.05.2017 IN ANNABERG-BUCHHOLZ 

Spielergebnisse und Abschlusstabelle der Klassen 7 und 8

 

ERZGEBIRGSMEISTERSCHAFT (ANA) DER KLASSEN 11-13 AM 31.05.2017 IN Annaberg-Buchholz 

 9 Mannschaften waren am Mittwochnachmittag in die Silberlandhalle angereist, um ihren Meister zu ermitteln. 4 Stunden lang flogen die Volleybälle in teils hochklassigen und spannenden Partien. 12 der insgesamt 18 Spiele gingen unentschieden aus. Um so spannender war die Auswertung der Vorrundenergebnisse. Wer zieht ein in die Finalrunde im Kampf um die Medaillen, wer kämpft um die Plätze 4 bis 6 und wer spielt in der Runde um die Plätze 7 bis 9 ? Dabei gab es in der Vorrunde der Staffel zwei ein Novum, was auch die Organisatoren in ihrer langjährigen Tätigkeit noch nicht erlebt hatten. Punktgleichheit  bei den Satzpunkten und auch bei der Differenz der kleinen Treffer bei allen drei Mannschaften, das gab es noch nie. Es entschied hier dann die Anzahl der erzielten Treffer und somit stand  das BSZ Annaberg gemeinsam mit dem Gymnasium Zwönitz und der 2. Mannschaft des BSZ Schwarzenberg in der Finalrunde. Diese entschieden die Spieler aus Zwönitz klar für sich, Platz 2 ging nach Schwarzenberg und das BSZ Annaberg erkämpfte die Bronzemedaille.

 

 Ergebnisse und Schlusstabelle der Klassen 11 bis 13

 

 

Ergebnisse 2016 und älter

Erzgebirgsmeisterschaft 2016 der Kl. 7/8 - Ergebnisse (Annaberg-B., 06.06.2016)

Erzgebirgsmeisterschaft 2016 der Kl. 9/10- Ergebnisse (Olbernhau, 07.06.2016)

Erzgebirgsmeisterschaft 2016 der Kl. 11-13 - Ergebnisse (Annaberg-B., 08.06.2016)

 

Erzgebirgsfinale der Oberstufe ein echter Erfolg!

10 Mannschaften der Klassenstufen 11-13 hatten für das Kreisfinale der Erzgebirgsspiele gemeldet, so viel wie noch nie. Das war eine echte Herausforderung für die Schulportkoordinatoren, aber der Beifall der Sportler für die Organisatoren am Ende des Turniers war der beste Lohn für die Arbeit bei der Vorbereitung und bei der Durchführung des Sportwettkampfes. Und mit diesem sparten die Volleyballer am heutigen Mittwoch nicht. Wörtlicher Kommentar: " Das war ein geiles Turnier !" Diesem Satz ist nichts hinzuzufügen. Aber natürlich hatten  die Sportler den Hauptanteil am Gelingen des Wettkampfes. Schon in der Vorrunde kam es zu spannenden Auseinandersetzungen. Gespielt wurde in den beiden Dreierstaffeln sowie in einer Viererstaffel um den Einzug in die Finalrunde der besten Drei. Diese konnten aber nur die Sieger der Staffeln erreichen. Die Zweitplatzierten spielten in der Endrunde um die Plätze 4 bis 6. Die restlichen Mannschaften bestritten wieder ein Turnier um die Plätze 7 bis 10. So mussten von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr 24 Spiele in der Silberlandhalle in Annaberg absolviert werden. Unabhängig vom Ausgang der Spiele wurden jeweils nur zwei Sätze gespielt. Damit war ein fast paralleler Wechsel in allen drei Hallen möglich und die Auswertung dann auch entsprechend spannend, denn oft mussten die kleinen Punkte entscheiden.

Bemerkenswert ist das Abschneiden der Schüler der Klasse 10 der OS Jöhstadt, die als jüngste Starter einen beachtlichen 7. Platz erkämpften.

Bericht: U. Meyer/Schulsportkoordinator

 

Erzgebirgsfinale der Klassen 7/8

Am 06.06.2016 fand das Finale der Erzgebirgsspiele im Volleyball der Klassen 7 und 8 statt. Von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr flogen in der Silberlandhalle die Bälle hin und her. Auf annähernd gleichem Niveau spielend , gab es zwischen den Mannschaften aus Olbernhau, Schönheide, Annaberg und Lugau spannende Auseinandersetzungen um die Plätze 2 bis 5. Leicht überlegen konnten die Wintersportler aus Oberwiesenthal ihre Spiele gestalten und waren so vom ersten Platz nicht zu verdrängen. In dem in dieser Altersklasse wieder erstmals in der Mannschaftsstärke von 6 Spielern und auf normalem Volleyballfeld ausgetragenen Turnier konnten die Organisatoren ansprechende Leistungen beobachten. Auch die Mädchen, von denen immer mindestens zwei auf dem Feld stehen mussten, hielten gut mit.

Bericht: U. Meyer/Schulsportkoordinator

 

__________________________________________________________________________________

2015

Erzgebirsmeisterschaft der Kl. 7/8 - Ergebnisse (Annaberg-Buchholz, 01.06.2015)

Erzgebirgsmeisterschaft der Kl. 9/10 - Ergebnisse (Olbernhau, 09.06.2015)

 

Am 09.06.2015 fand in Olbernhau das Erzgebirgsfinale Volleyball der Klassen 9 und 10 statt. 8 Mannschaften hatten für das Turnier, das von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Sportkomplex Olbernhau durchgeführt wurde, gemeldet. In den Mixed-Mannschaften mussten immer mindestens zwei Mädchen mit auf dem Feld stehen. Die Vorrunde wurde in zwei Viererstaffeln im Modus "Jeder gegen jeden" und bei jedem Spiel mit zwei Sätzen bis 20 ausgetragen. In der Vorrunde setzten sich die 1. Mannschaft der Oberschule Olbernhau und das Sportgymnasium Oberwiesenthal als jeweiliger Staffelerster verlustpunktfrei durch, wobei die Wintersportler mit dem TSV Olbernhau schon einen starken Gegner zu bezwingen hatten. Im Kampf um die Bronzemedaille setzten sich dann auch die Vereinssportler gegen das Gymnasium Olbernhau durch. Das LKG Annaberg gewann das Spiel um Platz 5 sicher gegen die 3. Mannschaft der Oberschule Olbernhau. Erwartungsgemäß verlief das Finale unter dem Beifall der anderen Mannschaften, die ihre Spiele schon abgeschlossen hatten, sehr spannend. Den ersten Satz konnten die Oberwiesenthaler für sich entscheiden, den zweiten mussten sie nach hartem Kampf an die Olbernhauer Oberschüler abgeben. Auch der dritte und entscheidende Satz war sehr spannend. Nachdem die Wintersportler sich zunächst zu Beginn absetzen konnten, holten die Olbernhauer dann Punkt für Punkt wieder auf, aber mit Konzentration und gegenseitiger Motivation gelang es dem Oberwiesenthaler Team, das mit Anna-Maria Dietze, Johanna Mende, Maxim Cerwinka, Jonas Wündrich, Julius Bilz, Markus Heldt und Franz Kleemann spielte, auch diesen Satz für sich zu entscheiden und als Erzgebirgsmeister gekürt zu werden. Dank der sehr guten Organisation seitens des Teams rund um Sportlehrerin Gabi Kretzer war dieses Turnier für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis.

Bericht: Uwe Meyer/Schulsportkoordinator

__________________________________________________________________________________________

2014

 

Vorausscheid ANA Kl. 9/10 - Ergebnisse

Vorausscheid ANA Kl. 7/8 - Ergebnisse Mädchen, Ergebnisse Jungen

 

Am Montag, 16.06.14 fand das Erzgebirgsfinale KKJSp im Volleyball der Klassen 9 und 10 in der Silberlandhalle in Annaberg statt.

Da nur in den Sportkreisen Annaberg und Stollberg Vorrunden mit insgesamt 7 Mannschaften ausgetragen wurden, hatten sich die Mannschaften des Bach-Gymnasiums Stollberg und der Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal für das Finalspiel qualifiziert. Dass sich hier zwei absolut gleichwertige Teams gegenüber standen, beweisen die Resultate der einzelnen Sätze. Während sich Stollberg im ersten Satz knapp mit 26 : 24 durchsetzen konnte, drehten die Oberwiesenthaler den Spieß im zweiten Satz um und gewannen mit 25 : 18. Der entscheidende dritte Satz verlief ebenso spannend. Nachdem sich die Wintersportler bis zum Stand von 11 : 6 absetzen konnten, holten die Stollberger Gymnasiasten bis zum 11:12 auf, was die O`thaler wieder wach rüttelte und sie konzentriert das Spiel nach Hause brachten. Das Turnier, das erstmals als Mixed-Wettkampf durchgeführt wurde, d.h. dass neben den Jungs immer auch zwei Mädchen auf dem Feld stehen mussten, hatte ein hohes Spielniveau. Von Zuschauern wurde sogar der Begriff "Länderspielbegegnung" geprägt. Schon die Annaberger Vorrunde kannte keinen deutlichen Sieger, denn erst im letzten Spiel konnten sich die Oberwiesenthaler Gymnasiasten gegen die Jöhstädter Sportschüler mit einem knappen Ergebnis für das Erzgebirgsfinale qualifizieren.

Uwe Meyer - Schulsportkoordinator

_________________________________________________________________________________________

 

Vorausscheid MEK

Kl. 7/8 weibl.:

 

1. 8a Gymnasium Olbernhau

2. Gym/OS

3. 7b Gymnasium Olbernhau

 

Kl. 7/8 männl.:

1. 8b OS Olbernhau

2. 7b Gymnasium Olbernhau

3. 8b Gymnasium Olbernhau

4. 8c OS Olbernhau

 

Kl. 9/10 MIX:

1. 10a OS Olbernhau

2. 10a Gymnasium Olbernhau

3. 10b/c Gymnasium Olbernhau

4. 9a OS Olbernhau

5. 9b/10c Gymnasium Olbernhau

6. 10c OS Olbernhau

7. 8b Gymnasium Olbernhau