Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Vorschulsportfest 2014

Vorrunde in Schwarzenberg

 

157 Kinder strahlen mit der Sonne um die Wette

Einen tollen Start der Vorschulsportfeste erlebten 157 Kinder und Ihre Erzieher/ -innen in Schwarzenberg am vergangenen Dienstag. Der Kreissportbund Erzgebirge freute sich über die große Resonanz der Knirpse. Spontan kamen noch 3 Einrichtungen nach Schwarzenberg, um am Kiddy-Cup teilzunehmen.

Voller Motivation eroberten die Vorschüler den Sportplatz der Ritter-Georg-Sportstätte. 5 Stationen, u.a. Sprint, Standweitsprung oder ein Hindernisparcours, galt es zu bewältigen. Dies haben alle Teilnehmer mit Bravur und Freude absolvieren können. „Das Sportfest macht mir Spaß!“ so der Kanon der Kinder.

Damit dankten sie dem hohen Organisationsaufwand der Veranstalter im Vorfeld der Sportfeste, der zu einem reibungslosen Ablauf des Sportfestes in Schwarzenberg führte.

Dies war zudem einerseits dem Engagement und der Unterstützung der Erzieher/ -innen zu verdanken sowie andererseits dem schönem Wetter, was den Kindern ein Sporttreiben auf dem großen Sportplatz noch mehr Freude brachte.

Nach einer rhythmischen Erwärmung mit Musik ging es in den Stationsbetrieb, wo die Kinder u.a. um Bestzeiten oder –weiten wetteiferten. Doch damit nicht genug, denn in der Abschlussstaffel mussten die Kinder nochmals ihr bestes geben. Jeweils 8 Kinder aus jeder Kita-Mannschaft flitzen so schnell wie möglich, denn die Staffelzeit ging doppelt in die Auswertung ein.

Direkt nach Beendigung des Sportfestes machten sich die Organisatoren an die Auswertung der Leistungen, denn man wollte den 4 Bestplatzierten Kita-Einrichtungen den symbolischen Staffelstab für das Finale in Ehrenfriedersdorf am 14.06.2014 überreichen.

 

Folgende Platzierungen wurden in der Vorrunde des Kiddy-Cups in Schwarzenberg erreicht:

1. Platz Kita „Drachenkopf“ Schneeberg

2. Platz Gruppe 1 der Kita „Mini & Maxi“ Lauter-Bernsbach

3. Platz Kita „Schwalbennest“ Erlabrunn

4. Platz Kita „Zeppelino“ Bermsgrün

5. Platz Gruppe 1 der Kita „Unterm Regenbogen“ Grünhain- Beierfeld

6. Platz Kita „Pfiffikus“ Schwarzenberg

7. Platz Gruppe 1 der Kita Heide Schwarzenberg

8. Platz Kita „Weg ins Leben“ Johanngeorgenstadt

9. Platz Gruppe 2 der Kita „Unterm Regenbogen“

10. Platz  Kita „Hofgarten“ Schwarzenberg“

11. Platz  Gruppe 2 der Kita „Mini & Maxi“ Lauter-Bernsbach

12. Platz Gruppe 2 der Kita Heide Schwarzenberg

13. Platz Gruppe 3 der Kita Heide Schwarzenberg

14. Platz Christlicher Kindergarten Johanngeorgenstadt

 

 

Vorrunde in Annaberg-Buchholz

Auf Grund geringer Teilnehmer-/Kitameldungen im Altkreis ANA ziehen folgende Kita-Teams automatisch ins Erzgebirgsfinale ein:

 

1. Kita Kinderoase Annaberg

2. Kita Mäuseburg Annaberg Gr. 1

3. Kita Mäuseburg Annaberg Gr. 2

4. Kita Pöhlbergzwerge Annaberg

Vorrunde in Stollberg

„Sport frei!“ hieß es auch gestern wieder beim Vorschulsportfest des Kreissportbundes Erzgebirge

152 Vorschüler wetteiferten im Vorausscheid der Region Stollberg um den Einzug in das große Erzgebirgsfinale des Kiddy-Cups.

Nach einer musikalischen Erwärmungsgymnastik zum allbekannten „Fliegerlied“ ging es weiter mit 5 sportlichen Stationen gemäß dem Motto „schneller, weiter, genauer“ – z.B. beim Hindernisparcours, Standweitsprung oder Zielwurf. Doch damit nicht genug, denn in der Abschlussstaffel mussten die Kinder nochmals ihr bestes geben. Jeweils 8 Kinder eines jeden Kita-Teams liefen so schnell wie möglich, denn die Staffelzeit ging doppelt in die Auswertung ein.

Obgleich das Wettertief „Kalte Sophie“ eine Outdoor-Veranstaltung unmöglich machte, konnte in der Turnhalle des Carl-von-Bach-Gymnasiums in Stollberg ein reibungsloser Ablauf gewährleitstet werden. Dies ist nicht zuletzt den Veranstaltern und Organisatoren in Vorbereitung zu verdanken, sondern auch der tatkräftigen Unterstützung der Erzieher/-innen vor Ort,  die teilweise samt Papa`s und Opa`s  Unterstützung anreisten.

Für die Kinder und Erzieher/-innen gab es schließlich eine Pause zur Stärkung, welche die Veranstalter gleichzeitig nutzten, um die Laufkarten aller Teams auszuwerten.

Spannend war es bei der abschließenden Auswertung der Ergebnisse. Alle Kinder erhielten Teilnehmerurkunden zur Erinnerung an einen unvergesslichen Sporttag. Den Plätzen 1-4 überreichten die Veranstalter zusätzlich symbolisch den „Staffelstab ins Erzgebirgsfinale“. Tobender Applaus hallte durch die Turnhalle, nicht nur für die Finalisten. „Ihr wart alle ganz große Klasse“, so die Veranstalter des Kreissportbundes.

Mit strahlenden Gesichtern der Kinder und gutem Feedback der Erzieher zieht der Kreissportbund positive  Bilanz. Nach der letzten Vorrunde am kommenden Mittwoch in Olbernhau stehen alle qualifizierten Kita-Mannschaften für das Erzgebirgsfinale fest.

Folgende Platzierungen wurden in der Vorrunde des Kiddy-Cups in Stollberg erreicht:

1.      Kita Regenbogen Zwönitz

2.      Kita Friedrich Fröbel

3.      Kita Kastanie Gruppe 1

4.      Kita Wirbelwind Gruppe 1

5.      Kita Kastanie Gruppe 2

6.      Kita Sonnenschein

7.      Kita Zwergenhaus Gruppe 1

8.      Kita Sonnenkäfer

9.      Kita Zwergenhaus Gruppe 1

10.  Kita Kinderland am Steinberg

11.  Kita Sonnenschein Gruppe 2

12.  Kita Rote Schule Oelsnitz

13.  Kita Pfiffikus Oelsnitz

14.  Kita Regenbogen Beutha

15.  Kita Wirbelwind Gruppe 2

16.  Kita Unterm Regenbogen

Vorrunde in Olbernhau

Beim letzten Vorausscheid qualifizierten sich gestern 4 weitere Kita-Teams für das große Erzgebirgsfinale im Kiddis-Cup des Kreissportbundes Erzgebirge e.V. 71 Vorschüler wetteiferten im Vorausscheid der Region Mittleres Erzgebirge um die besten Platzierungen.

Sommerliche Temperaturen sorgten für beste Laune bei Kindern, Erziehern, mitgereisten Eltern und Organistoren. Nach einer musikalischen Erwärmung absolvierten die Knirpse gemäß dem Motto „schneller, weiter, genauer“ 5 Stationen – z.B. beim Hindernisparcours, Standweitsprung oder Zielwurf. In der Abschlussstaffel waren die schnellsten 8 eines jeden Teams nochmal gefragt. Die jeweiligen Gruppenzeiten gingen doppelt in die Endwertung ein.

Für die Kinder und Erzieher/-innen gab es schließlich eine Pause zur Stärkung, welche die Veranstalter gleichzeitig nutzten, um die Laufkarten aller Teams auszuwerten.

Die abschließende Auswertung der Ergebnisse wurde mit voller Spannung aller Kinder  erwartet. Und so wurden die Platzierten aufsteigend benannt und deren Teilnehmerurkunden offiziell übergeben. Angekommen bei den Plätzen 4-1 erhielten die Teams zusätzlich einen symbolischen "Staffelstab ins Finale".

Mit strahlenden Gesichtern und einem tobenden Applaus aller Kinder  und Erzieherinnen traten alle Einrichtungen ihre Heimreise an. Mit sehr guten Bedingungen auf dem Sportkomplex Olbernhau und durchweg positivem Feedback der Erzieherinnen blicken wir, die Organisatoren des Kreissportbundes nun positiv in Richtung Erzgebirgsfinale.

Folgende Platzierungen wurden in der Vorrunde des Kiddy-Cups in Olbernhau erreicht:

1. Kita Schwalbennest Olbernhau Gr. 2

2. Kita Zwergenland Wolkenstein

3. Kita Regenbogen Gehringswalde

4. Kita Villa Zwergenland Marienberg

5. Kita Villa Kunterbunt Olbernhau

6. Kita Apfelbäumchen Pockau-Lengefeld

7. Kita Schwalbennest Olbernhau Gr. 1

Erzgebirgsfinale in Annaberg-Buchholz

"Mini & Maxi" (Lauter), "Villa Zwergenland" (MAB) und "Regenbogen" (Zwönitz) heißen die Gewinner-Kitas beim großen Erzgebirgsfinale des diesjährigen Kiddy-Cups.

Am 10.07.2014 wetteiferten 156 Knirpse um einen Platz auf dem Treppchen. Denn nicht nur Pokale und Urkunden lockten, sich ordentlich anzustrengen, auch tolle Sachpreise. Unter den 156 Kindern befanden sich auch 2 Gast-Kitas aus dem benachbarten Tschechien (Kovarska + Vejprty). Alle Einrichtungen reisten mit den vom KSB organisierten Sammelbussen an und ab. Nachdem uns Petrus an diesem Tag leider einen Strich durch die Rechnung machte, fanden wir in der Annaberg-Buchholzer Silberlandhalle jedoch beste Bedingungen zur reibungslosten Durchführung dieses Finals vor. Sogar unsere Hüpfburg fand ihren Platz in der Halle und bereitete den Kids jede Menge Spaß.

Nach musikalischer Einstimmung zur gemeinsamen Erwärmungsgymnastik mussten sich die Kids koordinativ und konditionell an 5 Stationen und der abschließenden Staffel beweisen, um möglichst viele Punkte für ihr Team zu sammeln. Treffsicherheit, Hindernisparcours, Hüpfend Kriechen, Sprint und Standweitsprung waren den Kindern bereits aus den Vorrunden bekannt, so dass diese ohne Probleme und mit großer Begeisterung von allen gemeistert werden konnten. Den kräftigen Anfeuerungsrufen gingen auch die Vertreter der Freien Presse und des Kabeljournals nach und konnten tolle Bilder und Sequenzen einfangen.

Nachdem alle ihr bestes gegeben hatten und beim Staffellauf nochmal die letzten Kräfte aufbrauchten (schließlich ging dieser doppelt in die Wertung ein), hatten sich sowohl die Kinder als auch die Erzieher eine kleine Pause zur Stärkung verdient. Der VfB Annaberg e.V. übernahm die Verpflegung und so konnten die Organisatoren die Zeit gleichzeitig zur Auswertung der Laufkarten aller Kita-Teams nutzen. Hüpfburg und Schwungtuch und die Spiel- und Sportgeräte der Stationen ließ es den Kindern nicht langweilig werden bis zur ersehnten Siegerehrung. Und endlich war es dann so weit und die einzelnen Platzierungen der insgesamt 17 Teams standen fest. Spannend bis zum Schluss blieb es dennoch, denn wie sollte es anders sein, wurden die Platzierungen von hinten nach vorn verlesen. Alle Kinder erhielten Teilnehmerurkunden, ein Schlüsselband und natürlich den anerkenndenen Applaus der anderen Einrichtungen und Zuschauer. Die drei Kitas, die auf dem Treppchen Platz nehmen durften erhielten zusätzlich eine Platzierungsurkunde sowie Sporttaschen und Trinkflaschen. Was mit "Sport frei" begonnen wurde, wurde schließlich auch mit einem überaus kräftigen "Sport frei" wieder beendet. Danach traten alle Einrichtungen die Rückfahrt in ihre Heimatorte an.

Strahlende Gesichter und jede Menge positives Feedback der Erzieherinnen lässte uns - die Organisatoren vom Kreissportbund Erzgebirge e.V. positiv auf weitere Veranstaltungen blicken. Unterstützung erhielten wir zudem von Regionaltrainer Maik Werner vom LV 90 Erzgebirge e.V. Vielleicht wurden bereits jetzt verborgene Talente gesichtet und werden die Sportler von morgen sein. Herzlichen Dank! Ein weiterer Dank gilt dem Team der Silberlandhalle und dem VfB Annaberg e.V.

Susan Einenkel                                                           Carolin Aepfler

Vereinsberaterin Veranstaltungen                           Regionalkoordinatorin "KOMM!"

 

Platzierungen:

1. Kita "Mini & Maxi" Lauter

2. Kita "Villa Zwergenland" Marienberg

3. Kita "Regenbogen" Zwönitz

4. Kita "Kastanie" Oelsnitz

5. Kita "Wirbelwind" Niederdorf

6. Kita "Drachenkopf" Schneeberg

7. Kita "Friedrich Fröbel" Lugau

8. Kita "Regenbogen" Gehringswalde

9. Kita "Zeppelino" Bermsgrün

10. Kita "Zwergenland" Schönbrunn

11. Kita Vejprty

12. Kita "Mäuseburg" I

13. Kita "Schwalbennest" Erlabrunn

14. Kita "Kinderoase" Annaberg-Buchholz

15. Kita "Schwalbennest" Olbernhau

16. Kita "Mäuseburg" II

17. Kita Kovarska