Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Seniorensportfest/-woche 50+

"Grenzübergreifendes Seniorensportfest in Frohnau “ mit Teilnehmerrekord

+Beim 9. Grenzübergreifenden Seniorensportfest im Erzgebirgskreis kamen am Mittwoch, dem 31.05.2017 490 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Erzgebirgskreis sowie dem benachbarten Tschechien mit Sonderbussen sowie in Eigenregie in den Wohnpark des Wohn- und Pflegezentrums Annaberg, genauer nach Frohnau. So u.a. aus Oelsnitz, Neukirchen, Zschopau, Marienberg, Beierfeld, Scheibenberg, Hermannsdorf, Annaberg und natürlich Frohnau selbst.

Bereits zu einer Tradition ist es geworden, tschechische Gäste aus Chomutov und Vejprty einzuladen, welche auch dieses Jahr mit insgesamt 60 Personen anreisten um einen bunten sportlich-kulturellen Nachmittag mit uns erlebten.

Eröffnet wurde das Sportfest durch den Bürgermeister der Stadt Annaberg-Buchholz, Herrn, Proksch, weiterhin vom KSB-Vizepräsidenten, Herrn Bastian und durch den  Geschäftsführer des WPA, Herrn Buchold. Mit Sportlehrerin Silvia Armstroff und ihrer Erwärmungsgymnastik kamen alle Senioren ordentlich ins Schwitzen.

Bei den insgesamt 6 Sportstationen konnten die Senioren ihr Können dann weiter unter Beweis stellen. Eine Pezziballgymnastik forderte die Koordination der Teilnehmer in großem Maße und die Übungen mit den Theraband verlangte den Senioren neben Kraft ebenfalls einiges ab. Spielerisch fand man beim Schwungtuch hingegen einen guten Ausgleich. Korbwurf,  Ball über die Schnur und Übungen zum Alltags-Fitness-Test waren weitere Stationen, welche es zu bewältigen galt. Denn Ansporn war es schließlich genug, sich an mindestens 4 Stationen zu betätigen, um sich die Teilnahme an der Tombolaverlosung zu sichern. Ein erfreuliches Resultat, die Generation 50+ in solchem Maße zum Sport treiben zu begeistern.

Für den gemütlichen Teil des Nachmittags sorgten „De Hutzenbossen“ mit viel Stimmung aus unserer Region, die Auftritte  von Seniorensportgruppen aus Geyer, Herrmannsdorf, Beierfeld und Oelsnitz  sowie die abschließende Verlosung der 30 Tombolapreise.

Alle Teilnehmer erhielten außerdem am Ende ein "Erinnerungsetui mit Medaille".

Für das leibliche Wohl wurde vom Wohn- und Pflegezentrum bestens gesorgt.

Einen  herzliches Dankeschön an Herrn Buchold und seinen gesamten Team sowie an alle ehrenamtlichen Helfer und Kampfrichter.

Wiederum war es bei sonnigem Wetter vom Veranstalter eine sehr gut organisierte und gelungenes Seniorensportfest, so der Tenor aller Seniorinnen und Senioren.

 

 

"MACH MIT - BLEIB FIT!" - HERZLICHE EINLADUNG ZUM SENIORENSPORTFEST (31.05.17) MIT SENIORENSPORTWOCHE 50+ (27.05.-04.06.17)

Unter dem Motto "Mach mit - bleib fit" möchten wir auch in diesem Jahr wieder alle Seniorinnen und Senioren aus dem  Erzgebirgskreis zu einem besonderen Highlight, dem Seniorensportfest (31.05.17) mit Seniorensportwoche (27.05.-04.06.17) einladen. Zunächst steht bei sportlichen Stationen wie Pezziballgymnastik, Schwungtuch, Korbwurf, Ball über die Schnur, Übungen mit dem Theraband sowie dem Alltags-Fitness-Test der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Anschließend kann dem kulturellen Rahmenprogramm bei Kaffee und Kuchen beigewohnt werden. Neben den traditionellen Tänzen der Seniorensportgruppen wird es auch wieder einen Auftritt einer Musikgruppe geben. Auch Gäste aus dem tschechischen Vejprty und Chomutov werden wieder erwartet.

In Kooperation mit einigen Vereinen möchten wir im Rahmen der Seniorensportwoche 50+ zudem ein Angebot unterbreiten, welches aktiv genutzt werden kann, um die Vereine näher kennen zu lernen. Alle Angebote sind kostenfrei! Nehmen Sie teil, schauen Sie zu, oder informieren Sie sich vor Ort über das Vereinsleben. Dazu haben wir für Sie attraktive Angebote zusammengestellt. Genauere Informationen zu den einzelnen Schnupperangeboten erhalten Sie unter den jeweils angegebenen Kontakten im Flyer.

 

Termin - zentrales Seniorensportfest: 31.05.2017

Ort: Wohnpark WPA Frohnau (Louise-Otto-Peters-Str.)

Termin - Seniorensportwoche: 27.05. - 04.06.2017

Ort: verschiedene im ERZ-Kreis

DOWNLOAD: Rückmeldeformular

Ausschreibung: Seniorensportfest

                             Seniorensportfest (tschechisch)

 

__________________________________________________________________________________________

Seniorensportfest 2016 - "Senioren trotzen dem schlechten Wetter"

Beim 8. Grenzübergreifenden Seniorensportfest im Erzgebirgskreis kamen am letzten Freitag, 03.06.2016 mehr als 360 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Erzgebirgskreis sowie dem benachbarten Tschechien mit Sonderbussen sowie in Eigenregie in den Wohnpark des Wohn- und Pflegezentrums Annaberg, genauer nach Frohnau. So u.a. aus Oelsnitz, Neukirchen, Zschopau, Marienberg, Beierfeld, Scheibenberg, Hermannsdorf, Annaberg und natürlich Frohnau selbst.

Bereits zu einer Tradition ist es geworden, tschechische Gäste aus Chomutov und Vejprty einzuladen, welche auch dieses Jahr mit insgesamt 50 Personen anreisten um einen bunten sportlich-kulturellen Nachmittag mit uns erlebten.

Eröffnet wurde das Sportfest durch den Oberbürgermeister der Stadt Annaberg-Buchholz, Herrn Schmidt, weiterhin von KSB-Vizepräsidenten, Herrn Bastian und durch den  Geschäftsführer des WPA, Herrn Buchold. Mit Sportlehrerin Silvia Armstroff und ihrer Erwärmungsgymnastik kamen alle Senioren ordentlich ins Schwitzen.

Bei den insgesamt 6 Sportstationen konnten die Senioren ihr Können dann weiter unter Beweis stellen. Eine Pezziballgymnastik forderte die Koordination der Teilnehmer in großem Maße und die Übungen mit den Theraband verlangte den Senioren neben Kraft ebenfalls einiges ab. Spielerisch fand man beim Schwungtuch hingegen einen guten Ausgleich. Korbwurf,  Ball über die Schnur und Übungen zum Alltags-Fitness-Test waren weitere Stationen, welche es zu bewältigen galt. Zusätzlich wurde von der Sportjugend ein Faszientraining auf der Blackroll demonstriert, welches bei einigen Seniorinnen großen Anklang und Interesse fand. Denn Ansporn war es schließlich genug, sich an mindestens 4 Stationen zu betätigen, um sich die Teilnahme an der Tombolaverlosung zu sichern. Ein erfreuliches Resultat, die Generation 50+ in solchem Maße zum Sport treiben zu begeistern.

Für den gemütlichen Teil des Nachmittags sorgte das Musikduo „Die Waldspitzbuben“ aus Thüringen, sowie der Auftritt von Seniorensportgruppen aus Geyer, Herrmannsdorf, Beierfeld, Oelsnitz und Scheibenberg und die abschließende Verlosung der 35 Tombolapreise. Alle Teilnehmer erhielten außerdem ein "Erinnerungsetui mit Medaille".

Für das leibliche Wohl wurde vom Wohn- und Pflegezentrum bestens gesorgt.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Buchold und sein gesamtes Team sowie an alle Kampfrichter und Helfer.

Es war eine gelungene Veranstaltung, so der einhellige Tenor der Senioren.

zur Bildergalerie

 

Dankeschön-Karte der Seniorengruppe SSV Scheibenberg e.V. (Vorder-/Rückseite)

Dankeschön/Bericht der Seniorengruppe Neukirchen (Auszug Amtsblatt)

________________________________________________________________________________________

 

 

Seniorensportwoche 2016

Termin: 28.05. - 05.06.2016

Ort: verschiedene im ERZ-Kreis

Gesamtausschreibung

 

ggf. nötige Einzelausschreibungen:

Sportfest für Nichtaktive (Schwimmen/Schwarzenberg, 28.05.16)

Kegeln (Bärenstein, 04./05.06.16)

__________________________________________________________________________________________

 

"Senioren strahlen mit der Sonne um die Wette"

Beim 7. Grenzübergreifenden Seniorensportfest im Erzgebirgskreis strömten am Freitag, 05.06.2015 mehr als 400 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Erzgebirgskreis sowie dem benachbarten Tschechien in den Wohnpark des Wohn- und Pflegezentrums Annaberg, genauer nach Frohnau.

Strahlender Sonnenschein lockte Seniorengruppen von überall her, so u.a. aus Oelsnitz, Neukirchen, Zschopau, Marienberg, Beierfeld, Scheibenberg, Crottendorf, Hermannsdorf, Annaberg und natürlich Frohnau selbst.

Eröffnet wurde das Sportfest durch den Bürgermeister der Stadt Annaberg, Herrn Proksch, weiterhin von KSB-Vizepräsidenten, Herrn Bastian und durch den neuen Geschäftsführer des WPA, Herrn Buchold. Anschließend sorgte die Seniorengruppe der SG Hermannsdorf e.V. für ordentlich Stimmung mit Ihrer Tanzeinlage. Mit Sportlehrerin Silvia Armstroff und ihrer Erwärmungsgymnastik kamen schließlich auch die letzten Senioren ordentlich ins Schwitzen.

Bei den insgesamt 6 Sportstationen konnten die Senioren ihr Können dann weiter unter Beweis stellen. Eine Pezziballgymnastik forderte die Koordination der Teilnehmer in großem Maße und die Übungen mit den Theraband verlangte den Senioren neben Kraft ebenfalls einiges ab. Spielerisch fand man beim Schwungtuch hingegen einen guten Ausgleich. Korbwurf, Reifenwanderung und Ball über die Schnur waren weitere Stationen , welche es zu bewältigen galt. Denn Ansporn war es schließlich genug, sich an mindestens 4 Stationen zu betätigen, um sich die Teilnahme an der Tombolaverlosung zu sichern bzw. eines der vom KSB bereit gestellten "Edelmetalle", welche an ca. die Hälft der Teilnehmer ausgegeben werden konnten. Ein erfreuliches Resultat, die Generation 50+ in solchem Maße zum Sporteln zu begeistern.

Auch in diesem Jahr hatten die Teilnehmer wieder die Gelegenheit, Ihre Beweglichkeit bei verschiedenen Motoriktests unter professioneller Betreuung überprüfen zu lassen.

Für den gemütlichen Teil des Nachmittags sorgte das Musikduo "John Carry" und bei der abschließenden Verlosung der Tombolapreise strahlten die Senioren mit der Sonne regelrecht um die Wette. Für das leibliche Wohl wurde vom Wohn- und Pflegezentrum bestens gesorgt. Einen herzlichen Dank an Herrn Buchold und sein gesamtes Team.

Mit einer Vielzahl an Sonderbussen und unzähliger privat Angereister kamen die Seniorinnen und Senioren strahlenförmig aus den unterschiedlichsten Ecken unseres Landkreises in den Wohnpark des WPA gefahren. Bereits zu einer Tradition ist es geworden, tschechische Gäste aus Chomutov und Vejprty einzuladen, welche auch dieses Jahr mit insgesamt 49 Personen anreisten um einen bunten sportlich-kulturellen Nachmittag mit uns erlebten. Als Dankeschön für die Einladung und den jahrelangen Kontakt trug eine Seniorin ein eigens geschriebenes Gedicht vor und Blümchen wurden überreicht.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, so der Tenor der Senioren.

Bilder

__________________________________________________________________________________________

"MACH MIT - BLEIB FIT!" - HERZLICHE EINLADUNG ZUM SENIORENSPORTFEST (05.06.15) MIT SENIORENSPORTWOCHE 50+ (01.-15.06.15)

Unter dem Motto "Mach mit - bleib fit" möchten wir auch in diesem Jahr wieder alle Senioren und Seniorinnen aus dem  Erzgebirgskreis zu einem besonderen Highlight, dem Seniorensportfest (05.06.15) mit Seniorensportwoche (01.-15.06.15) einladen. Zunächst steht bei sportlichen Stationen wie Pezziballgymnastik, Korbwurf oder Übungen mit dem Theraband die körperliche Fitness und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Anschließend können verschiedene individuelle Motoriktests durchgeführt werden sowie dem kulturellen Rahmenprogramm bei Kaffee und Kuchen beigewohnt werden und neben den traditionellen Tänzen der Seniorengruppen wird es erstmals eine Live-Magiershow geben. Auch Gäste aus dem tschechischen Vejprty und Chomutov werden wieder erwartet.

In Kooperation mit einigen Vereinen möchten wir im Rahmen der Seniorensportwoche 50+ zudem ein Angebot unterbreiten, welches aktiv genutzt werden kann, um die Vereine näher kennen zu lernen. Alle Angebote sind kostenfrei! Nehmen Sie teil, schauen Sie zu, oder informieren Sie sich vor Ort über das Vereinsleben. Dazu haben wir für Sie attraktive Angebote zusammen gestellt. Genauere Informationen zu den einzelnen Schnupperangeboten erhalten Sie unter den jeweils angegebenen Kontakten im Flyer.

zur Ausschreibung - Seniorensportfest und Seniorensportwoche

________________________________________________________________________________

Herzliche Einladung zum Seniorensportfest mit Seniorensportwoche 50+

Am 05.06.2014 findet in Frohnau das nunmehr 6. Grenzübergreifende Seniorensportfest im Erzgebirgskreis statt. Von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr bieten wir in Kooperation mit dem WPA, dem ATV Frohnau e.V. und weiterer Unterstützer im Frohnauer Wohnpark Louise-Otto-Peters ein buntes sportlich-kulturelles Programm und hoffen an dem Tag zahlreiche Seniorinnen und Senioren  aus dem Erzgebirgskreis und unserem Nachbarland Tschechien begrüßen zu dürfen.

Weiterhin haben wir in Kooperation mit einigen Vereinen ein buntes Angebot an Schnupperkursen zusammengestellt, welches im Rahmen der Seniorensportwoche 50+ aktiv genutzt werden kann. Nehmen Sie teil, schauen Sie zu oder informieren Sie sich vor Ort über das Vereinsleben.

Sie sind herzlich eingeladen!

Nähre Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

________________________________________________________________________________________

Seniorensportwoche erlebt erfolgreichen Auftakt

Tolle Stimmung herrschte beim Seniorenschwimmen im Erzgebirgsbad in Thalheim. Am Samstag, 31.05.2014 fand im Rahmen der Seniorensportwoche 50+ im Erzgebirgskreis ein Schwimmen für Nichtaktive statt. Diese Veranstaltung war Teil des 6. Grenzübergreifenden Seniorensportfestes und wurde unter Regie des SV "Tanne" Thalheim e.V./Abt. Schwimmen durchgeführt. Die Ausrichter waren mit 25 Schwimmern (9 Frauen, 16 Männer) am Start. Als Gäste hatten sich 9 Starter vom benachbarten Zwönitzer Schwimmverein eingeschrieben. Geschwommen wurde jeweils 50 m Brust, Rücken, Kraul sowie 100 m Lagen in 11 Altersklassen von 18 bis 70 u.ä.

Im Endergebnis waren die Thalheimer mit 25 Ersten, 19 Zweiten und 3 Dritten Plätzen, die Zwönitzer mit 19 Ersten, 7 Zweiten und 2 Dirtten Plätzen beteiligt. 

Mit 72 Jahren bewies Heinz Kunz (Thalheim) bei den Starts auf allen vier Strecken, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Im Anschluss an den Wettkampf legten weitere Sportler noch die Normen für ihr DOSB-Sportabzeichen auf den vorgeschriebenen Sportstrecken ab.

Ein herzliches Dankeschön an das Team um Wolfgang Seidel (Stellv. Abteilungsleiter Schwimmen/SV "Tanne" Thalheim e.V.)
________________________________________________________________________________________

Seniorensportfest lockt Teilnehmer aus Nah und Fern

Zum nunmehr 6. Grenzübergreifenden Seniorensportfest im Erzgebirgskreis und jubiläumsreifen 20. Sportfest im Altkreis Annaberg strömten am 05.06.14 hunderte Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Kreisgebiet in den Annaberg-Buchholzer Ortsteil Frohnau.

Petrus meinte es glücklicherweise gut  mit allen. Und somit konnte das Sportfest komplikationsfrei unter freiem Himmel stattfinden und wurde mit einem zünftigen "Sport frei!" eröffnet. Eine gemeinschaftliche Erwärmungsgymnastik machte Lust auf mehr, genauso wie der anschließende Eröffnungsauftritt des SV Oelsnitzer Knappen e.V. zum allbekannten Radzky-Marsch. Beim sportlichen Stationsbetrieb zeigten im direkten Anschluss so manche Senioren ihr Können, so auch die Marienberger "Sportmietzen", die voller Eifer dabei waren beim Ball-über-die-Schnur-Spiel. Eine Pezziballgymnastik forderte die Koordination der Teilnehmer in großem Maße und die Übungen mit den Theraband verlangte den Senioren neben Kraft ebenfalls einiges ab. Spielerisch fand man beim Schwungtuch hingegen einen guten Ausgleich. Schön zu sehen, wenn sich die Generation 50 + und weit darüber hinaus freut wie kleine Kinder. Übungen mit dem Ball war eine weitere der insgesamt 5 Stationen. 

Erstmals hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, Ihre Beweglichkeit in einem Motorik-/Gelenkfunktionstest überprüfen zu lassen. Hinweise und Tips zur Umsetzung im Alltag wurden vor Ort individuell beraten.

Für zünftige musikalische Unterhaltung und entsprechende Stimmung sorgte am Nachmittag ferner der Auftritt der Schwarzmerr-Kosaken unter Leitung Peter Orloffs.  Für das leibliche Wohl wurde ausreichend gesorgt. Das WPA sorgte mit einer Vielzahl an Speisen und Getränken für beste Bedingungen vor Ort. Einen herzlichen Dank an Frau Berghäuser und ihr gesamtes Team.

Mit der Organisation von 6 Sammelbussen wurden die Seniorinnen und Senioren strahlenförmig aus den unterschiedlichsten Ecken unseres Landkreises in den Wohnpark des WPA gefahren. So beispielsweise aus Marienberg, Zschopau, Neukirchen oder Oelsnitz. Fast "Heimvorteil" hingegen genossen diese aus Crottendorf, Scheibenberg, Schwarzbach, Geyer oder gar Annaberg-Buchholz selbst., welche ihr Können mit ihren tänzerischen Auftritten wieder unter Beweis stellten. Bereits zu einer Tradition ist es geworden, tschechische Gäste aus Chomutov und Vejprty einzuladen, welche auch dieses Jahr mit stolzen knapp 50 Seniorinnen und Senioren anreisten um einen bunten sportlich-kulturellen Nachmittag zu erleben.

Bilder