Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

News

Nähere Informationen zu:

Vermietung Vereinsmobil und Sportgeräte
Veranstaltungskalender
21.06.2016

18 neue Übungsleiter für 14 Vereine des KSB Erzgebirge!

18 neue Übungsleiter für den Breitensport im Erzgebirgskreis! Das ist das Ergebnis des ersten Ausbildungslehrganges zur Erlangung der Übungsleiterlizenz C "Breitensport allgemein" im Jahr 2016.

Nachem dieser Lehrgang in den vergangenen 2 Jahren im Altkreis Annaberg aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen abgesagt werden musste, freute sich Marcus Gundermann, verantwortlich für den Bereich Aus- und Weiterbildung im KSB Erzgebirge, über ein gut gefülltes Teilnehmerfeld. Die Absolventinnen und Absolventen wurden von insgesamt 14 Vereinen mit unterschiedlichstem sportlichem Hintergrund (Fußball, Turnen, Karate, Tischtennis, Kindersport, Volleyball, Judo und Leichtathletik) entsandt. Dabei ist besonders erwähnenswert, dass dies nicht nur Vereine aus dem Altkreis Annaberg sind, sondern auch Vereine aus allen anderen 3 Altkreisen. Ein Teilnehmer stammt sogar aus dem Landkreis Mittelsachsen.

An 6 Wochenenden durchliefen die TeilnehmerInnen insgesamt 90 Unterrichtseinheiten eines breitgefächerten Programms mit sowohl theoretischen als auch praktischen Anteilen. Neben Anleitungen zur Organisation und Durchführung von breitensportlichen Veranstaltungen, zum Konfliktmanagement oder den Grundlagen einer gesunden und dem Sport angepassten Ernährung, trieben die verschiedensten sportlichen Aktivitäten den Schweiß auf die Stirn. Hierzu zählten beispielsweise die Rückschlagspiele Tischtennis und Badminton, leichtathletische Disziplinen, Turnen, Kraft- und Ausdauertraining mit unterschiedlichen (Klein)Geräten und das Schwimmen. Ebenso erhielten die (zukünftigen) Übungsleiter einen Einblick in den Gesundheitssport (Aqua-Fitness/Aqua-Jogging und Nordic Walking).

Am vergangenen Samstag (18.06.2016) stellten sie sich der Prüfung in einem theoretischen Teil, sowie in einer Lehrprobe, bei welcher sie ihre Fähigkeiten im Anleiten von Sportlern unter Beweis stellen mussten.

Viele der Teilnehmer waren bereits vor dieser Ausbildung aktiv in den Trainingsbetrieb ihrer Vereine involviert. Nun bot sich ihnen die Gelegenheit, sich der reichhaltigen Erfahrung langjähriger Übungsleiter und hochqualifizierter Referenten zu bedienen.

Für ihre weitere Arbeit mit den Teilnehmern ihrer Trainings- und Übungsgruppen wünschen wir den Sportfreundinnen und Sportfreunden viel Erfolg.

Ab Anfang September findet im Altkreis Stollberg ein weiterer Ausbildungslehrgang statt. Für diesen sind bereits 14 TeilnehmerInnen angemeldet, ein paar Plätze sind jedoch noch frei!

« zurück