Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Aktuelles

Nähere Informationen zu:

RKI-Wert 84,4 (Stand 27.09.):
Die Rechtsträger der Sportstätten müssen die Nutzung erlaubt haben!
Ein Hygienekonzept sollte im Verein vorliegen!

Die Inhalte sind ständigen Veränderungen unterworfen, da sich auch die rechtliche und tatsächliche Situation momentan sehr schnell ändert. Wir sind stets darum bemüht, Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen zu verfassen und fortlaufend zu überarbeiten, aber es ist möglich, dass Aussagen unvollständig oder veraltet sind.
Vermietung Vereinsmobil und Sportgeräte
Veranstaltungskalender
16.09.2021

Antragsstart im Förderprogramm „AUF!leben– Zukunft ist jetzt“
u.a. für Sport- und Feriencamps, Ausflüge, offene Sportangebote, Teamcoachings und Präventionskurse

© Merlin Nadj-Torma/ DKJS

Mit dem Programm AUF!leben – Zukunft ist jetzt unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bundesweit Kinder und Jugendliche dabei, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Dabei geht es um das Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts. Junge Menschen werden in ihrer Persönlichkeitsbildung unterstützt und gestärkt.

Soziales Lernen sowie die Bindungen von Kindern und Jugendlichen untereinander sollen durch zielgruppengerechte Angebote vor Ort gefördert werden. Dafür wird die DKJS einen Zukunftsfonds aufsetzen, über den Mittel von Partner*innen und lokalen Akteur*innen beantragt werden können. Förderbare Projekte können verschiedene Ansätze aufgreifen und sich an Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen richten.

Programmlaufzeit:

01.06.2021 –31.12.2022 (Projekte müssen bis September 2022 abgeschlossen sein)

Zielgruppen:

  • Kinder im Kita-und Vorschulalter
  • Kinder und Jugendliche im Schulalter
  • Jugendliche bis einschließlich 26 Jahre
  • Pädagogische Fachkräfte, die Kinder und Jugendliche begleiten

Insbesondere sollen die Kinder und Jugendlichen erreicht werden, die in Risikolagen aufwachsen, sich an Übergängen befinden und/oder besonders von den Folgen der Pandemie betroffen sind.

Antragsstart:

  • Ab 6. September bzw. 01. November 2021: für Projekte im Jahr 2021
  • Ab Dezember 2021: für das Jahr 2022

Termine für eine Antragsberatung mittels einer Videosprechstunde können hier vereinbart werden.

Antragsvoraussetzungen:

  • aktueller Nachweis der Gemeinnützigkeit
  • mind. dreijährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (wie der Nachweis notwendig sein wird, ist durch uns angefragt)
  • Qualifizierte Übungsleiter*innen, Jugendleiter*innen und Betreuer*innen mit Lizenz (Übungsleiter- C- Lizenz/ Trainer/Jugednleiter-Lizenz/Juleica/etc.)
  • Erweitertes Führungszeugnis gem. §30a BZRG

Übersicht der Förderungskategorien (Auswahl):

Förderkategorie

Beispiele

Max. Förderhöhe*

Mindest-TN-Zahl

1 Impuls (ab 1.11.)

Projekttag/ Präventionskurse

40 € pro TN/Tag

7

2   Alltag Plus (ab 1.11.)

regelmäßiges lokales offenes Sportangebot (mind. 2h/Woche und 10 Wochen Laufzeit)

7 € pro TN/Stunde

15

3a Kompakt vor Ort (ab.06.09.)

Sportturniere/ -camps

50€ pro TN/Tag

15

3b Kompakt Camp

(ab 06.09.)

Feriencamps mit Übernachtung

150 € pro TN/Tag

15

Antragsverfahren:

Derzeit können zunächst Projektförderungen in den Kategorien KOMPAKT vor Ort und KOMPAKT Camp beantragt werden. Vorrangig werden hierbei zunächst Anträge für Projekte bearbeitet, die in den Herbstferien stattfinden oder beginnen sollen.

Die Fördergrundsätze der KKJS sind zu beachten. Nachzulesen unter: auf-leben.org

Hinweise zur Antragstellung

Antragsformular als Excel-Tabelle (.xlsx)


Weitere Informationen könnt ihr auf der Homepage der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung unter https://www.auf-leben.org nachlesen.

Fragen zum Förderprogramm beantwortet Euch gern unser Sportjugendkoordinator Fabian Göbel.

 

Das bundesweite DKJS-Förderprogramm AUF!leben ist Teil des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

« zurück