Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Aktuelles

Nähere Informationen zu:

Die Rechtsträger der Sportstätten müssen die Nutzung erlaubt haben!
RKI-Wert: 305,7 (07.05.21)
Krankenhausbetten: 1074 (07.05.21)
Vermietung Vereinsmobil und Sportgeräte
Veranstaltungskalender
05.09.2016

Sportabzeichen-Tag in Thalheim/Erz. bei hochsommerlichen Temperaturen

Nach 2015 war der Sportplatz an der Stollberger Straße in Thalheim auch in diesem Jahr wieder Austragungsort eines zentralen Sportabzeichen-Tages vom Kreissportbund Erzgebirge. Wie schon im Oktober 2015 meinte es Petrus im Gegensatz zum ersten diesjährigen DSA-Tag Mitte April in Annaberg-Buchholz, diesmal wieder sehr, sehr gut mit den Sportlerinnen und Sportlern. Temperaturen bis zu 30°C verlangten den Teilnehmern besonders bei den Ausdauerdisziplinen alles ab. Dabei können wir auch in diesem Jahr auf ein breites Teilnehmerfeld zurückblicken, was das Alter angeht. Die beiden jüngsten Teilnehmerinnen wurden 2008 geboren, der älteste Starter war 73. Selbst der Bürgermeister der Stadt Thalheim, Nico Dittmann, hatte es sich nicht nehmen lassen, sich in die Teilnehmerliste einzutragen, nachdem er zuvor bereits beim Pokalturnier des Bürgermeisters im Volleyball aktiv war.

Wer beispielsweise nicht über 3000m oder 800m antreten wollte, hatte die Option, während 7,5 km Nordic Walking seine Ausdauerleistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Neben den klassischen leichtathletischen Disziplinen Weitsprung, Kugelstoßen und Sprint, standen in den unterschiedlichen Disziplingruppen Kraft, Schnelligkeit und Koordination auch andere alternative Disziplinen zur Verfügung. So nutzte beispielsweise so mancher Teilnehmer das Seilspringen oder Schleuderballwerfen anstelle des Weitsprungs oder den Standweitsprung als Ausgleich zum Kugelstoßen in der DG Kraft.

Als Prüfer und Kampfrichter kamen die Teilnehmer des aktuellen Übungsleiterausbildungslehrganges zum Einsatz. Diese legten im Rahmen der vormittäglichen Ausbildung in der Leichtathletik ebenfalls mehrheitlich die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen ab. Sollten sowohl die Teilnehmer des DSA-Tages als auch die zukünftigen Übungsleiter demnächst noch den Nachweis der Schwimmfertigkeit erbringen, werden wir infolge des Tages in Thalheim in Summe um die 40 Sportabzeichen verleihen können.

Auch 2017 plant der KSB Erzgebirge, zwei zentrale Termine zum Deutschen Sportabzeichen auszurichten. Einer davon wird voraussichtlich im September in Schwarzenberg stattfinden. Je nach Verfügbarkeit der Wettkampfstätten, wird angestrebt, sowohl die Disziplinen aus der Leichtathletik als auch das Schwimmen an einem Tag zu prüfen. Über den genauen Termin werden wir zu gegebener Zeit informieren.

 

weitere Bilder

« zurück