Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Aktuelles

Nähere Informationen zu:

Kandidatenvorschlag einreichen
bis 3. Januar 2019!
Vermietung Vereinsmobil und Sportgeräte
ERZ Freund
Sterne des Sports
Deutsches Sportabzeichen
Stützpunktverein Förderung Integration von Flüchtlingen
Veranstaltungskalender
17.09.2018

Sterne des Sports - 2.Platz für den KSB ERZ mit dem Projekt ERZHIKE Marathon

Am 12.09.2018 wurden die „Sterne des Sport“ 2018 in Bronze für die Region Chemnitz, Erzgebirge und Zwickau in der Geschäftsstelle der Volksbank Chemnitz an Sportvereine für ihr soziales Engagement vergeben. „Die Sterne des Sports sind eine Belohnung und ein Zeichen der Anerkennung für hervorragende Vereinsarbeit. Der Wettbewerb würdigt kreative und innovative Projekte in den Bereichen Bildung und Qualifikation, Ehrenamtsförderung, Familie, Gesundheit und Prävention, Gleichstellung von Männern und Frauen, Integration und Inklusion, Kinder und Jugendliche, Klima-, Natur- und Umweltschutz, Leistungsmotivation, Senioren sowie Vereinsmanagement. Es freut mich sehr, dass nicht nur die Erst- bis Drittplatzierten geehrt werden, sondern alle Vereine, die sich beworben haben und für ihr großartiges Engagement ein Anerkennungspreis bekommen. Schließlich ist jede Bewerbung einzigartig und muss gewürdigt werden“, so die Aussage vom Geschäftsführer des KSB ERZ, Daniel Schneider, zur Auszeichnungsveranstaltung.

Insgesamt haben sich 27 Vereine aus der Region Chemnitz, Erzgebirge und Zwickau beworben. Der Kreissportbund Erzgebirge e.V. belegt mit seinem Projekt „ERZHIKE Marathon“ den zweiten Platz und erhielt den kleinen „Stern des Sports“ in Bronze sowie ein Preisgeld in Höhe von 1.000,- €.

9 weitere Sportvereine und -organisationen aus dem Erzgebirgskreis (Karate-Verein Thalheim, Königl. privilegierte Schützengilde Geyer, Sportjugend im KSB ERZ, Schwimmteam Erzgebirge, SV Mittweidatal 06 Raschau-Markersbach, SV Oelsnitzer Knappen, SV „Tanne“ Thalheim Abt. Schwimmen, Tanzsportverein "The Boogie Legs - Stollberg, VfB Annaberg 09) wurden für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement mit einer Urkunde und jeweils 100 € ausgezeichnet.

Bei den diesjährigen „Sterne des Sports“ in Bronze gewann der Verein „Miteinander statt Gegeneinander“ mit dem Projekt „Inklusion geht alle an - Sport verbindet“ und hat sich automatisch für die nächste Runde im Wettbewerb „Sterne des Sports“ auf Landesebene, für den großen Stern in Silber qualifiziert. Platz drei belegte der Verein „1990 FSV Dennheritz“ mit seinem Projekt „Dorfverein 2.0“ und erhielt ebenfalls einen kleinen „Stern des Sports“ in Bronze sowie ein Preisgeld von 500 €. (Fotos: Sven Eckart)

Das Regionalfernsehen Mittelerzgebirge hat zwei TV-Beiträge in YouTube eingestellt:

- TV-Spot-Erzgebirge

- allgemeineres Video 

« zurück