Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Ausbildung

Nähere Informationen zu:

RKI-Wert 143,7 (Stand 14.10.):
Die Rechtsträger der Sportstätten müssen die Nutzung erlaubt haben!
Ein Hygienekonzept sollte im Verein vorliegen!

Die Inhalte sind ständigen Veränderungen unterworfen, da sich auch die rechtliche und tatsächliche Situation momentan sehr schnell ändert. Wir sind stets darum bemüht, Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen zu verfassen und fortlaufend zu überarbeiten, aber es ist möglich, dass Aussagen unvollständig oder veraltet sind.
Vermietung Vereinsmobil und Sportgeräte
Veranstaltungskalender

# Ausbildung Jugendleiter

Die Sportjugend Erzgebirge und die Sportjugend Chemnitz bieten für die Qualifizierung in der Kinder- und Jugendarbeit die Ausbildung zum Jugendleiter an. Die Ausbildung vermittelt pädagogische und organisatorische Kenntnisse des Jugendsports und der sportübergreifenden Jugendarbeit. Sie gibt Anregungen für eine kreative und abwechslungsreiche praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Vereinen.

Folgende Inhalte werden im Jugendleiterlehrgang vermittelt:

  • Anforderungen und Aufgaben des Jugendleiters
  • Jugendstrukturen im Verein
  • Finanzierungsmöglichketen der Jugendarbeit
  • Rechtliche Grundlagen
  • Kinderschutz und Aufsichtspflicht
  • Mitbestimmung und Mitarbeit im Sportverein
  • Entwicklungsbesonderheiten des Kinder- und Jugendalters
  • Soziale Medien/Öffentlichkeitsarbeit
  • Gewaltprävention und Demokratiebildung
  • Gruppendynamik und Konfliktlösung
  • Grundlagen der Veranstaltungsorganisation inkl. Vereinsprojekt

Zum Erwerb der Jugendleiterlizenz sind insgesamt 60 LE notwendig.

Jeder Teilnehmer muss vorab eine gültige Übungsleiterlizenz bzw. einen sportartübergreifenden Grund- und Aufbaulehrgang (von jeweils 32 LE) vorweisen können. Nach individueller Absprache kann der Lehrgang auch parallel oder später absolviert werden. Es muss eine Mitgliedschaft im Sportverein und ein Erste-Hilfe-Nachweis (nicht älter als zwei Jahre) vorliegen.

Mindestalter 16 Jahre. Die Jugendleiterlizenz ist 4 Jahre gültig und ermöglicht zukünftig eine jährliche Förderung über die Breitensportförderung des Landessportbund Sachsen.

 

Mitgliedsvereine im Kreissportbund Erzgebirge e.V. können für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre für die Teilnahme am sportartübergreifenden Grundlehrgang einen finanziellen Zuschuss beantragen. Alle Informationen und das Antragsformular erhaltet ihr in der Richtlinie zur

Ausbildungsförderung für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre.

Lehrgang / Ort Termine

Keine Termine gefunden

Der Abschlusstermin findet am 24. und 25. September 2021 in der Strobelmühle in Pockau statt. Hier besteht optional die Möglichkeit, eine Übernachtung mit Frühstück mitzubuchen (Aufpreis 20,00 EUR).

Den Wunsch der Übernachtung bitte bei der Anmeldung im Feld "Bemerkung" angeben!

Nähere Informationen zur Ausbildungsablauf erhältst du über die Ausschreibung bzw. nach erfolgter Anmeldung mit der Anmeldebestätigung.

Ausschreibungen »