Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Volleyball

Volleyball 2024 - Ausschreibung und Ergebnisse

Wir freuen uns in diesem Jahr in der Sportart Volleyball wieder Erzgebirgsspiele für den Kinder- und Jugendbereich veranstalten zu können. 

Ausrichten wird den Wettkampf der KSB mit den Schulsportkoordinatoren in den Klassenstufen

 

KlassenstufenOrt, DatumAusschreibung
7+8Silberlandhalle Annaberg, 27.05.2024
9+10
11-13Silberlandhalle Annaberg, 29.05.2024

Eine spannende Volleyball-Woche läuft.

Volleyball 7/8

Die weite Anreise hat sich gelohnt

Am heutigen Dienstag, den 27. Mai, fanden in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz die Erzgebirgsspiele im Volleyball für die Klassen 7 und 8 statt. Die Mädchen und Jungen aus vier Schulen kämpften in Mixed-Mannschaften gegeneinander. Die Goethe-Schule Breitenbrunn lies dabei nichts anbrennen und erkämpfte sich alle sechs Sätze mit teilweise sehr deutlichem Vorsprung. Nur gegen die Mannschaft der Freien Oberschule Geyer zeigten sie in zwei spannenden Sätzen ein paar Nerven. Die Silbermedaille ging an die Evangelische Oberschule Schneeberg welche nur den Schülerinnen und Schülern aus Breitenbrunn in zwei Sätzen unterlagen. Die Ballkünstler der Freien Oberschule Geyer belegten den dritten Platz vor den Mädchen und Jungen des Gymnasiums Olbernhau.

-> Ergebnisse

     

 

Volleyball 2023 - Ausschreibung und Ergebnisse

Wir freuen uns in diesem Jahr in der Sportart Volleyball wieder Erzgebirgsspiele für den Kinder- und Jugendbereich veranstalten zu können. 

Ausrichten wird den Wettkampf der KSB mit den Schulsportkoordinatoren in den Klassenstufen

 

KlassenstufenOrt, DatumAusschreibung
7+8Silberlandhalle Annaberg, 05.06.2023
9+10Turnhalle EGE Annaberg, 08.06.2023
11-13Silberlandhalle Annaberg, 07.06.2023

Eine spannende Volleyball-Woche läuft.

 

Gymnasiasten aus Aue siegen bei den Erzgebirgsspielen im Volleyball der Klassen 7 und 8

Am 05.06.2023 fand das Finale der Erzgebirgsspiele im Volleyball der Klassen 7 und 8 statt. Von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr flogen in der Silberlandhalle die Bälle hin und her. Auf annähernd gleichem Niveau spielend, gab es zwischen den sieben Mannschaften aus Olbernhau, Aue, Annaberg, Auerbach, Erla-Crandorf und Geyer spannende Auseinandersetzungen vor allem um die Plätze 2 bis 5. Leicht überlegen konnten die Gymnasiasten aus Aue ihre Spiele gestalten und waren so vom ersten Platz nicht zu verdrängen. Bei dieser Mannschaft waren unter anderem sehenswerte Sprungaufgaben zu verzeichnen, für diese Altersklasse eher ungewöhnlich. Gut, dass die Organisatoren bei der kurzen Spieldauer im Vorfeld einen Aufschlagwechsel nach drei erfolgreichen Versuchen innerhalb der Mannschaft festgelegt hatten. Ansonsten wäre mancher Satz durch die Angaben eines einzelnen Spielers entschieden worden. Platz 2 belegten die Gymnasiasten aus Olbernhau, die eine größere Anzahl an Mädchen im Team hatten. Die Bronzemedaille erkämpften die Oberschüler aus Geyer, die durch ihren Sportlehrer, Marcus Benthien, einem ehemaligen Leistungsvolleyballer, betreut wurden und sich riesig über den dritten Platz freuten. In dem in dieser Altersklasse im Gegensatz zu den Spielen bei „Jugend trainiert für Olympia“ in der Mannschaftsstärke von 6 Spielern und auf normalem Volleyballfeld ausgetragenen Turnier konnte man bei allen ansprechende Leistungen beobachten. Auch die Mädchen, von denen immer mindestens zwei auf dem Feld stehen mussten, hielten gut mit. Die 21 Spiele wurden trotz knapper Ergebnisse sehr zügig absolviert, so dass immer alle Mannschaften im Spielbetrieb oder bei einem Durchgang als Schiedsrichterhelfer im Einsatz waren. Durch die Festlegung, dass nur zwei Sätze bis 15 ohne einen Doppelpunktvorsprung gespielt wurden, gab es für keine Mannschaft längere Pausen und die Auswertung war um so spannender, zumal ein Drittel der Spiele unentschieden ausging und so die kleinen Punkte entscheiden mussten. Fazit des Turniers: Alle Teams haben Lust auf mehr bekommen und ihre Teilnahme im kommenden Jahr schon angekündigt.

 
Zwönitzer Gymnasiasten gewinnen das Erzgebirgsfinale im Volleyball der Klassen 11-13

Ein Spielemarathon war die Folge von unerwartet vielen Anmeldungen für das Erzgebirgsfinale im Volleyball der Klassen 11-13.20 Teams hatten ihre Teilnahmeabsicht bekundet und sie waren dann auch alle am heutigen Mittwoch um 14 Uhr in der Silberlandhalle in Annaberg zur Stelle. Da mussten sich die Organisatoren etwas einfallen lassen. Das Ergebnis war die Einteilung in vier Staffeln zu je 5 Mannschaften, in denen jedes Team gegen jedes anzutreten hatte. Und dies erforderte vollste Konzentration, denn die Entscheidung musste in einem Satz bis 15 Punkte fallen und dies ohne Doppelpunktvorsprung. Fehler bei Angaben oder im Abwehrverhalten wurden gnadenlos bestraft. Die Staffelsieger durften eine Finalrunde auch wieder im Modus "Jeder gegen jeden" bestreiten und dieses Mal mit einem Satz bis 20. Am Ende konnten die Gymnasiasten aus Zwönitz die Goldmedaille in Empfang nehmen, da sie alle Spiele erfolgreich gestalten konnten. Auch im direkten Vergleich mit ihrem ärgsten Kontrahenten, der 5. Mannschaft vom BSZ Schwarzenberg/Schneeberg, behielten sie die Oberhand und verwiesen dieses Team auf Platz 2. Die Bronzemedaillen erkämpften sich die Marienberger Gymnasiasten vor der 3. Mannschaft der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge. Für die anderen Mannschaften gab es dann Platzierungsspiele, so das alle Spieler bis zum Schluss des Turniers aktiv sein konnten.62 Spiele in viereinhalb Stunden verlangten allen Beteiligten alles ab, so unter anderem den Schiedsrichtern Cornelia Hänel, Michael Jubelt, Manja Hess sowie Daniel Schneider, die einen hervorragenden Job machten und das Turnier für alle zu einem echten Event werden ließen. An dieser Stelle auch ein Dank an die Schulleitungen, die die Freistellung der Kollegen ermöglichten. Nach der Siegerehrung versicherten alle Teams, im nächsten Jahr gern wiederzukommen.

 

Volleyballer der Evangelischen Schulgemeinschaft haben die Nase vorn beim Volleyball der Klassen 9 und 10

Erzgebirgsspiele im Volleyball sind abgeschlossen

Das Heimrecht, es wurde in der Sporthalle des EGE gespielt, nutzten die Gastgeber, die Schüler der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge weidlich aus, denn es konnten alle Teams gute Platzierungen erreichen. Für die Mannschaft 2 reichte es sogar für den Sieg, da diese einen Satz mehr als die anderen mitfavorisierten Volleyballteams gewinnen konnten. Dabei sah es nach 5 Runden, also vor der letzten Spielrunde für vier Mannschaften mit je 5 : 3 Satzpunkten  noch sehr erfolgversprechend aus. Das zeugt von  einem überwiegend gleichen, hohen Niveau, was auch der knappe Spielausgang bei vielen Sätzen beweist. Die letzten drei der insgesamt 15 Spiele entschieden dann also über die Endplatzierung. Bei dieser konnten sich die Schüler der Oberschule Auerbach die Silbermedaille sichern und das Team 1 des EGE auf den 3. Platz verweisen. LKG Annaberg 1 lag in der Tabelle lange Zeit in Führung, brachte sich aber durch überhastete und unkonzentrierte Angriffsschläge um den verdienten Lohn und landete auf Platz 4. Platz 5 belegte EGE 3 und die zweite Mannschaft de LKG Annaberg wurde Sieger der Herzen mit dem Platz 6.

Wir danken allen Mitwirkenden.

Volleyball 2022 - Ergebnisse

Klasse 7/8

Das Erzgebirgsfinale Volleyball der Klassen 7 und 8 mix wurde am Donnerstag, den 23.06.2022 in der Sporthalle des EGE ausgetragen. Es wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" mit jeweils zwei Sätzen bis 15 gespielt. 

Platzierungen: 

1. Platz: VC Miners (8b und 8d)  

2. Platz: Die Anderen (8b und 8d)

3. Platz Die Planlosen (8c)  

 

Klasse 9/10

4 Mannschaften gingen in Olbernhau bei den Erzgebirgsspielen Volleyball Mix der 9. und 10. Klassen an den Start mit folgenden Ergebnissen:

1.Platz: OS Olbernhau I

2. Platz: LKG St. Annen Annaberg

3. Platz: OS Olbernhau II

4. Platz: Gymnasium Olbernhau

 

Klasse 11/13

In der Silberlandhalle in Annaberg fanden die Erzgebirgsspiele Volleyball für die Klassen 11-13 statt. Nach spannenden Spielen sehen die Endplatzierungen wie folgt aus.

1.Platz: BSZ Annaberg

2.Platz: LKG Annaberg

3. Platz: EGE Team 2

4. Platz: EGE Team 1

Volleyball 2019 - Ergebnisse

Erzgebirgsmeisterschaft der Klassen 7/8 am 3. Juni 2019 in ANNABERG-Buchholz

(Text: Uwe Meyer, Schulsportkoordinator Annaberg-Buchholz) Am heutigen Montag fanden in der Silberlandhalle die Erzgebirgsspiele im Volleyball der Klassen 7 und 8 statt. Drei Schulen schickten ihre Teams ins Rennen. Die erste Begegnung mit der Oberschule Olbernhau und dem Gymnasium Olbernhau verlief schon äußerst spannend, so dass erst im dritten Satz mit 15 : 12 die Entscheidung für die Gymnasiasten fiel. Im zweiten Spiel setzten sich die Oberwiesenthaler Wintersportler souverän gegen die Olbernhauer Oberschüler durch, mussten sich aber im dritten Spiel einer heftigen Gegenwehr durch die sehr stark aufspielenden Gymnasiasten aus Olbernhau zur Wehr setzen. Die Oberwiesenthaler konnten mit einer Energie- und Konzentrationsleistung im letzte Moment noch die Niederlage im dritten Satz abwenden, in dem sie schon mit 13 : 12 hinten gelegen hatten. Überraschend war für die Organisatoren das Spielniveau in dieser Altersklasse, das alle beteiligten Mannschaften an den Tag legten. Ergänzt wurde dies noch durch einen großen Ehrgeiz, mit denen selbst verloren geglaubte Bälle noch mit großer Einsatzbereitschaft und beinahe schon artistischen Aktionen gerettet wurden.

Ergebnisliste der Klassenstufe 7/8

 

Erzgebirgsmeisterschaft der Klassen 9/10 am 11. Juni 2019 in Olbernhau

(Text: G. Kretzer, TSV Olbernhau) Am Dienstag, dem 11.06.2019 fanden im Sportkomplex Olbernhau die Erzgebirgsspiele Volleyball der 9./10. Klassen statt.

6 Mannschaften aus Lengefeld, Annaberg und Olbernhau gingen an den Start und boten dabei spannende Spiele auf hohem Niveau. Der Kampf um jeden Ball und viele tolle Angriffsszenen ließen manchen Zuschauer staunen! In der Staffel 1 setzte sich die OS Lengefeld durch, die anschließend auch ihr Halbfinale gegen die 1. Mannschaft der OS Olbernhau gewann. Das LKG Annaberg entschied die Vorrunde der Staffel 2 für sich und zog ebenfalls durch den Sieg im Halbfinale gegen die 1. Vertretung des Gymnasiums Olbernhau ins Finale ein.

Im Spiel um Platz 5 und 6 standen sich die 2. Mannschaften der OS und des Gymnasiums Olbernhau gegenüber, der Sieg ging klar mit 2:0 an die Gymnasiasten. Spannender verlief das Duell um Platz 3, das erst im 3. Satz entschieden wurde! Die Volleyballer der 1. Mannschaft des Gymnasiums Olbernhau konnten sich über die Bronzemedaille freuen, der OS Olbernhau blieb leider nur der 4. Platz. Die Goldmedaille erkämpften sich die Sportler der OS Lengefeld durch ein 2:0 gegen das LKG Annaberg! In ihrem letzten Wettkampf als Oberschüler zeigten die Lengefelder eine souveräne Leistung und freuten sich mit ihren Sportlehrern über den verdienten Sieg!

Herzlichen Glückwunsch den Medaillengewinnern und den Platzierten!

1. Platz: OS Lengefeld

2. PLatz: LKG Annaberg-Buchholz

3. Platz: Gymnasium Olbernhau I

4. Platz: OS Olbernhau I

5. Platz: Gymnasium Olbernhau II

6. Platz: OS Olbernhau II

 

Olbernhauer Gymnasiasten setzen sich in einem dramatischen Finale durch

(Text: Uwe Meyer, Schulsportkoordinator Annaberg-Buchholz) 9 Mannschaften unter anderem aus der westlichsten und aus der östlichsten Ecke des Erzgebirgskreises waren am Mittwochnachmittag in die Silberlandhalle angereist, um ihren Erzgebirgsmeister im Volleyball zu ermitteln. 4 Stunden lang flogen die Volleybälle in teils hochklassigen und spannenden Partien. 9 Spiele waren in den Vorrunden zu absolvieren. Wer zieht ein in die Finalrunde im Kampf um die Medaillen , wer kämpft um die Plätze 4 bis 6 und wer spielt in der Runde um die Plätze 7 bis 9 ? Die Favoriten mit Olbernhau 1 und 2 sowie mit der spielstarken Mannschaft des BSZ Schneeberg/Schwarzenberg setzten sich in ihren Staffeln teils aber mit knappen Ergebnissen durch. Dann gab es in der Finalrunde um die Medaillen ein Novum, was auch die Organisatoren in ihrer langjährigen Tätigkeit noch nicht erlebt hatten. Punktgleichheit bei den Satzpunkten und auch bei der Differenz der kleinen Treffer war für die beiden Favoriten aus Olbernhau und Schneeberg/Schwarzenberg nach den Spielen gegen Olbernhau 2 gegeben. Nun musste das letzte Spiel entscheiden. Den ersten Satz gewann die Mannschaft aus dem Westerzgebirge äußerst knapp mit 20 : 19. Im zweiten Satz legten die körperlich überlegenen Olbernhauer los und konnten mit klugem Stellungsspiel und brachialen Angriffsschlägen, für die man eigentlich einen Waffenschein benötigt, diesen Satz mit 20:16 für sich entscheiden. Hätte der Gegner noch drei kleine Punkte mehr erzielt, hätte es einen absoluten Gleichstand gegeben. Die Organisatoren waren auch darauf vorbereitet und es hätte für zwei Mannschaften Gold gegeben. So blieb die Silbermedaille für die Schnneberger/Schwarzenberger Berufsschüler. Das Team Olbernhau 2 erkämpfte die Bronzemedaille.

  Ergebnisse

 

 

Volleyball 2018 - Ergebnisse

Erzgebirgsmeisterschaft der Klassen 7/8 am 11.06.2018 in ANNABERG-Buchholz

Die Erzgebirgsmeisterschaften im Volleyball-Mixed der Klassenstufen 7/8 fanden am 11.6. in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz statt. Lediglich zwei Team der Schulen aus Oberwiesenthal und Olbernhau fanden den Weg in die Silberlandhalle. Das Team der Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal setzte sich deutlich mit 3:0 (25:11, 25:18, 25:12) gegen die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Olbernhau durch.

Ergebnisliste der Klassenstufe 7/8

 

ERZGEBIRGSMEISTERSCHAFT DER KLASSEN 11-13 AM 13.06.2018 IN ANNABERG-BUCHHOLZ

Schon spannende Begegnungen zeigten sich in der Vorrunde, in der in zwei Viererstaffeln im Modus "Jeder gegen jeden" die Platzierungen ermittelt wurden. Im Anschluss wurden die Finalisten in Überkreuzvergleichen der beiden Erst- und Zweitplatzierten jeder Staffel ermittelt. Dort lieferten sich besonders die beiden Schwarzenberger Mannschaften einen harten Kampf. Doch der Sieger dieses Vergleiches, Schwarzenberg 2, hatte dann keine Chance im Finale gegen die im ganzen Turnierverlauf überlegenen Olbernhauer Gymnasiasten. Platz 3 sicherte sich die 1. Mannschaft aus Schwarzenberg mit einem Sieg gegen das Team der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge. Platz 5 sicherte sich das Gymnasium Zwönitz vor dem LKG Annaberg, dem BSZ Annaberg und dem BSZ Schneeberg.

Ergebnisliste der Klassenstufe 11-13

 

 

Volleyball 2017 - Ergebnisse

Erzgebirgsmeisterschaft (MEK) der Klassen 9/10 am 23.05.2017 in Olbernhau

Gymnasium Olbernhau in diesem Jahr nicht zu schlagen - Auftakt der Erzgebirgsspiele im Volleyball mit den  Klassen 9 und 10 

Vier Stunden lang flogen heute  im Sportkomplex Olbernhau die Volleybälle, ehe der Meister der Erzgebirgsspiele der Klassen 9 und 10 gekrönt wurde. 8 Mannschaften ermittelten zunächst in zwei Staffeln die Sieger und Platzierten der Vorrunde. Im anschließenden Überkreuzvergleich nutzten die Wintersportler aus Oberwiesenthal  , die in der Vorrunde Zweiter in Staffel 1 geworden waren, ihre Chance zum Einzug in das Finale. Dies sah zunächst nicht danach aus, denn den ersten Satz gewannen die Olbernhauer Oberschüler knapp in der Verlängerung mit 22:20. Der zweite Satz ging mit  20:16 an das Oberwiesenthaler Team, so dass ein dritter Satz entscheiden musste. Den ließen sich die Langläufer und Biathleten nicht mehr aus der Hand nehmen mit einem 15:12-Erfolg . Infolgedessen ergab sich  die Konstellation , dass  das erste Spiel des Turniers und  auch das letzte Finalspiel von den selben Mannschaften bestritten wurde. Mit viel Einsatz stämmten sich die Oberwiesenthaler Gymnasiasten einem starken Gegener entgegen , mussten aber jeweils in der Schlussphase der einzelnen Sätze die Überlegenheit des Olbernhauer Gymnasialteams   anerkennen. Wie schon im Erzgebirgsfinale und im Regionalfinale bei „Jugend trainiert für Olympia“ gewann diese Mannschaft knapp vor den Oberwiesenthalern. Die Olbernhauer Oberschüler, die innerhalb eines Ganztagesangebotes trainieren, gewannen gegen die 10-Klässler derselben Schule die Bronzemedaille. Platz 5 ging an das LKG Annaberg vor den 8-und 9-Klässern des Gymnasiums Olbernhau und die OS Lugau sicherte sich den 7.Platz vor Klasse 9 aus Olbernhau. (Text: Uwe Meyer, Schulsportkoordinator ANA) 

Spielergebnisse und Abschlusstabelle der Klassen 9 und 10

 

ERZGEBIRGSMEISTERSCHAFT (ANA) DER KLASSEN 7 und 8 AM 30.05.2017 IN ANNABERG-BUCHHOLZ 

Spielergebnisse und Abschlusstabelle der Klassen 7 und 8

 

ERZGEBIRGSMEISTERSCHAFT (ANA) DER KLASSEN 11-13 AM 31.05.2017 IN Annaberg-Buchholz 

 9 Mannschaften waren am Mittwochnachmittag in die Silberlandhalle angereist, um ihren Meister zu ermitteln. 4 Stunden lang flogen die Volleybälle in teils hochklassigen und spannenden Partien. 12 der insgesamt 18 Spiele gingen unentschieden aus. Um so spannender war die Auswertung der Vorrundenergebnisse. Wer zieht ein in die Finalrunde im Kampf um die Medaillen, wer kämpft um die Plätze 4 bis 6 und wer spielt in der Runde um die Plätze 7 bis 9 ? Dabei gab es in der Vorrunde der Staffel zwei ein Novum, was auch die Organisatoren in ihrer langjährigen Tätigkeit noch nicht erlebt hatten. Punktgleichheit  bei den Satzpunkten und auch bei der Differenz der kleinen Treffer bei allen drei Mannschaften, das gab es noch nie. Es entschied hier dann die Anzahl der erzielten Treffer und somit stand  das BSZ Annaberg gemeinsam mit dem Gymnasium Zwönitz und der 2. Mannschaft des BSZ Schwarzenberg in der Finalrunde. Diese entschieden die Spieler aus Zwönitz klar für sich, Platz 2 ging nach Schwarzenberg und das BSZ Annaberg erkämpfte die Bronzemedaille.

 

 Ergebnisse und Schlusstabelle der Klassen 11 bis 13

 

Volleyball 2016 und älter - Ergebnisse

Erzgebirgsmeisterschaft 2016 der Kl. 7/8 - Ergebnisse (Annaberg-B., 06.06.2016)

Erzgebirgsmeisterschaft 2016 der Kl. 9/10- Ergebnisse (Olbernhau, 07.06.2016)

Erzgebirgsmeisterschaft 2016 der Kl. 11-13 - Ergebnisse (Annaberg-B., 08.06.2016)

 

Erzgebirgsfinale der Oberstufe ein echter Erfolg!

10 Mannschaften der Klassenstufen 11-13 hatten für das Kreisfinale der Erzgebirgsspiele gemeldet, so viel wie noch nie. Das war eine echte Herausforderung für die Schulportkoordinatoren, aber der Beifall der Sportler für die Organisatoren am Ende des Turniers war der beste Lohn für die Arbeit bei der Vorbereitung und bei der Durchführung des Sportwettkampfes. Und mit diesem sparten die Volleyballer am heutigen Mittwoch nicht. Wörtlicher Kommentar: " Das war ein geiles Turnier !" Diesem Satz ist nichts hinzuzufügen. Aber natürlich hatten  die Sportler den Hauptanteil am Gelingen des Wettkampfes. Schon in der Vorrunde kam es zu spannenden Auseinandersetzungen. Gespielt wurde in den beiden Dreierstaffeln sowie in einer Viererstaffel um den Einzug in die Finalrunde der besten Drei. Diese konnten aber nur die Sieger der Staffeln erreichen. Die Zweitplatzierten spielten in der Endrunde um die Plätze 4 bis 6. Die restlichen Mannschaften bestritten wieder ein Turnier um die Plätze 7 bis 10. So mussten von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr 24 Spiele in der Silberlandhalle in Annaberg absolviert werden. Unabhängig vom Ausgang der Spiele wurden jeweils nur zwei Sätze gespielt. Damit war ein fast paralleler Wechsel in allen drei Hallen möglich und die Auswertung dann auch entsprechend spannend, denn oft mussten die kleinen Punkte entscheiden.

Bemerkenswert ist das Abschneiden der Schüler der Klasse 10 der OS Jöhstadt, die als jüngste Starter einen beachtlichen 7. Platz erkämpften.

Bericht: U. Meyer/Schulsportkoordinator

 

Erzgebirgsfinale der Klassen 7/8

Am 06.06.2016 fand das Finale der Erzgebirgsspiele im Volleyball der Klassen 7 und 8 statt. Von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr flogen in der Silberlandhalle die Bälle hin und her. Auf annähernd gleichem Niveau spielend , gab es zwischen den Mannschaften aus Olbernhau, Schönheide, Annaberg und Lugau spannende Auseinandersetzungen um die Plätze 2 bis 5. Leicht überlegen konnten die Wintersportler aus Oberwiesenthal ihre Spiele gestalten und waren so vom ersten Platz nicht zu verdrängen. In dem in dieser Altersklasse wieder erstmals in der Mannschaftsstärke von 6 Spielern und auf normalem Volleyballfeld ausgetragenen Turnier konnten die Organisatoren ansprechende Leistungen beobachten. Auch die Mädchen, von denen immer mindestens zwei auf dem Feld stehen mussten, hielten gut mit.

Bericht: U. Meyer/Schulsportkoordinator

 

__________________________________________________________________________________

2015

Erzgebirsmeisterschaft der Kl. 7/8 - Ergebnisse (Annaberg-Buchholz, 01.06.2015)

Erzgebirgsmeisterschaft der Kl. 9/10 - Ergebnisse (Olbernhau, 09.06.2015)

 

Am 09.06.2015 fand in Olbernhau das Erzgebirgsfinale Volleyball der Klassen 9 und 10 statt. 8 Mannschaften hatten für das Turnier, das von 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr im Sportkomplex Olbernhau durchgeführt wurde, gemeldet. In den Mixed-Mannschaften mussten immer mindestens zwei Mädchen mit auf dem Feld stehen. Die Vorrunde wurde in zwei Viererstaffeln im Modus "Jeder gegen jeden" und bei jedem Spiel mit zwei Sätzen bis 20 ausgetragen. In der Vorrunde setzten sich die 1. Mannschaft der Oberschule Olbernhau und das Sportgymnasium Oberwiesenthal als jeweiliger Staffelerster verlustpunktfrei durch, wobei die Wintersportler mit dem TSV Olbernhau schon einen starken Gegner zu bezwingen hatten. Im Kampf um die Bronzemedaille setzten sich dann auch die Vereinssportler gegen das Gymnasium Olbernhau durch. Das LKG Annaberg gewann das Spiel um Platz 5 sicher gegen die 3. Mannschaft der Oberschule Olbernhau. Erwartungsgemäß verlief das Finale unter dem Beifall der anderen Mannschaften, die ihre Spiele schon abgeschlossen hatten, sehr spannend. Den ersten Satz konnten die Oberwiesenthaler für sich entscheiden, den zweiten mussten sie nach hartem Kampf an die Olbernhauer Oberschüler abgeben. Auch der dritte und entscheidende Satz war sehr spannend. Nachdem die Wintersportler sich zunächst zu Beginn absetzen konnten, holten die Olbernhauer dann Punkt für Punkt wieder auf, aber mit Konzentration und gegenseitiger Motivation gelang es dem Oberwiesenthaler Team, das mit Anna-Maria Dietze, Johanna Mende, Maxim Cerwinka, Jonas Wündrich, Julius Bilz, Markus Heldt und Franz Kleemann spielte, auch diesen Satz für sich zu entscheiden und als Erzgebirgsmeister gekürt zu werden. Dank der sehr guten Organisation seitens des Teams rund um Sportlehrerin Gabi Kretzer war dieses Turnier für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis.

Bericht: Uwe Meyer/Schulsportkoordinator

__________________________________________________________________________________________

2014

 

Vorausscheid ANA Kl. 9/10 - Ergebnisse

Vorausscheid ANA Kl. 7/8 - Ergebnisse Mädchen, Ergebnisse Jungen

 

Am Montag, 16.06.14 fand das Erzgebirgsfinale KKJSp im Volleyball der Klassen 9 und 10 in der Silberlandhalle in Annaberg statt.

Da nur in den Sportkreisen Annaberg und Stollberg Vorrunden mit insgesamt 7 Mannschaften ausgetragen wurden, hatten sich die Mannschaften des Bach-Gymnasiums Stollberg und der Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal für das Finalspiel qualifiziert. Dass sich hier zwei absolut gleichwertige Teams gegenüber standen, beweisen die Resultate der einzelnen Sätze. Während sich Stollberg im ersten Satz knapp mit 26 : 24 durchsetzen konnte, drehten die Oberwiesenthaler den Spieß im zweiten Satz um und gewannen mit 25 : 18. Der entscheidende dritte Satz verlief ebenso spannend. Nachdem sich die Wintersportler bis zum Stand von 11 : 6 absetzen konnten, holten die Stollberger Gymnasiasten bis zum 11:12 auf, was die O`thaler wieder wach rüttelte und sie konzentriert das Spiel nach Hause brachten. Das Turnier, das erstmals als Mixed-Wettkampf durchgeführt wurde, d.h. dass neben den Jungs immer auch zwei Mädchen auf dem Feld stehen mussten, hatte ein hohes Spielniveau. Von Zuschauern wurde sogar der Begriff "Länderspielbegegnung" geprägt. Schon die Annaberger Vorrunde kannte keinen deutlichen Sieger, denn erst im letzten Spiel konnten sich die Oberwiesenthaler Gymnasiasten gegen die Jöhstädter Sportschüler mit einem knappen Ergebnis für das Erzgebirgsfinale qualifizieren.

Uwe Meyer - Schulsportkoordinator

_________________________________________________________________________________________

 

Vorausscheid MEK

Kl. 7/8 weibl.:

 

1. 8a Gymnasium Olbernhau

2. Gym/OS

3. 7b Gymnasium Olbernhau

 

Kl. 7/8 männl.:

1. 8b OS Olbernhau

2. 7b Gymnasium Olbernhau

3. 8b Gymnasium Olbernhau

4. 8c OS Olbernhau

 

Kl. 9/10 MIX:

1. 10a OS Olbernhau

2. 10a Gymnasium Olbernhau

3. 10b/c Gymnasium Olbernhau

4. 9a OS Olbernhau

5. 9b/10c Gymnasium Olbernhau

6. 10c OS Olbernhau

7. 8b Gymnasium Olbernhau