Kreissportbund Erzgebirge e.V. Kreissportbund Erzgebirge auf Facebook

Seniorensportfest 2019

11. Grenzübergreifendes und barrierefreies Seniorensportfest in Frohnau

 

Beim 11. Grenzübergreifenden, barrierefreien Seniorensportfest im Erzgebirgskreis kamen am Mittwoch, dem 22.05.2019 ca. 400  Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Erzgebirgskreis sowie dem benachbarten Tschechien mit Sonderbussen sowie in Eigenregie in den Wohnpark des Wohn- und Pflegezentrums Annaberg, genauer nach Frohnau. So u.a. aus Oelsnitz, Neukirchen, Zschopau, Marienberg, Beierfeld, Grünhain, Scheibenberg, Hermannsdorf, Annaberg und natürlich Frohnau selbst.

Bereits zu einer guten Tradition ist es geworden, tschechische Gäste aus Chomutov, Vejprty und aus Most begrüßen zu dürfen, welche auch dieses Jahr mit 94 Personen anreisten, um einen bunten sportlich kulturellen Nachmittag mit uns erlebten.

Eröffnet wurde das Sportfest durch den ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt Annaberg-Buchholz, Herrn Seidel und Oberbürgermeister Herrn Schmidt, weiterhin vom KSB, Herrn Bastian, durch den  Geschäftsführer des WPA, Herrn Buchold und der Gleichstellungsbeauftragte des Erzgebirgskreises für Senioren Frau Dittrich.

Mit Silvia Armstroff und ihrer Erwärmungsgymnastik kamen alle Seniorinnen und Senioren ordentlich ins Schwitzen.

Bei insgesamt 7 Sportstationen konnten Sie alle ihr Können dann weiter unter Beweis stellen. Eine Pezziballgymnastik forderte die Koordination der Teilnehmer und die Übungen mit den Theraband verlangte den Seniorinnen und Senioren neben Kraft ebenfalls einiges ab. Spielerisch fand man beim Schwungtuch hingegen einen guten Ausgleich. Korbwurf, Ball über die Schnur, Zielwerfen und Übungen zum Alltags-Fitness-Test waren weitere Stationen, welche es zu bewältigen galt. Ein erfreuliches Resultat, die Generation 50+ in solchem Maße zum Sport treiben zu begeistern.

Beim gemütlichen Teil des Nachmittags sorgten „Die Breitenauer Musikanten“ aus unserer Region für viel Stimmung. Die Auftritte  von Seniorensportgruppen aus Geyer, Oelsnitz, Cunersdorf, Schlettau, Hermannsdorf und Schwarzbach und die abschließende Preisverlosung rundeten das Seniorensportfest ab. Alle Teilnehmer erhielten auch eine "Erinnerungsplakette.

Für das leibliche Wohl wurde vom Wohn- und Pflegezentrum bestens gesorgt.

Ein  herzliches Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer und Kampfrichter, sowie dem Personal des WPA.

Auch bei regnerischem und kühlem Wetter war es wieder ein gelungenes Seniorensportfest.